FUNCTIONAL NUTRITION SPECIALIST (FNS)

"ALS FNS LERNST DU STRATEGIEN FÜR DIE PERSONALISIERTE ERNÄHRUNG VON MORGEN KENNEN"

Functional Nutrition legt den Fokus auf individuelle physiologische Profile und weniger auf klassisches Kalorienzählen oder Energiebilanzen. Die Teilnehmer lernen Ungleichgewichte und Fehlfunktionen des Körpers zu identifizieren. Die Früherkennung dieser Fehlfunktionen und Dysbalancen ist entscheidend für zielgerichtete Interventionen, um die Entstehung von Krankheiten als auch leistungsmindernde Faktoren zu verhindern. Ein spezifisches Anamnesemodell ermöglicht die präzise Feststellung des Gesundheitszustandes. Dabei bedienen wir uns in Functional Nutrition verschiedenster Instrumente aus der funktionellen Medizin.

Die Teilnehmer bekommen dabei Werkzeuge und Methoden an die Hand, mit denen sie in der Lage sind die Gesundheit und Körperkomposition ihrer Kunden nachhaltig zu optimieren.

Unser Ausbildungssystem ist ein holistisches Gesamtkonzept, bestehend aus drei Modulen. Während mit Modul 1 (Darm, Hormone, Detox) Inhalte vermittelt werden, um körpereigene Systeme optimieren zu können, gehen wir im zweiten Modul (FN Coaching) vor allem auf die praktische Umsetzung und dem Ablauf in einem Coaching ein, sowie auf eine neuropsychologische Herangehensweisen, um das Ernährungsverhalten optimieren zu können. Im dritten Modul (Epigenetik und Nutrigenetik) vermitteln wir Inhalte, die ein Ernährungscoaching auf dem obersten Level der Personalisierung gewährleistet - den Genen.   

 

Die folgenden drei Module bauen zwar inhaltlich nicht aufeinander auf und können unabhängig voneinander besucht werden. Für die holistische Herangehensweise in der Praxis empfehlen wir allerdings Darm, Hormone, Detox vor dem Modul Epigenetik - Nutrigenetik zu besuchen.